Browsing All posts tagged under »Politik«

Im großen Tanker sitzen

April 22, 2018

Kommentare deaktiviert für Im großen Tanker sitzen

Als lägen die Grünen nicht ohnehin schon am Boden legte ihnen ihre Ex-Chefin Eva Glawischnig wenige Tage vor der Landtagswahl in Kärnten mit ihrem Wechsel in die Chefetage des Glücksspielkonzerns Novomatic ein besonders faules Ei. Prompt sackten die Grünen in den Umfragen wieder ab. Und 76 Prozent meinten, dass der Glawischnig-Wechsel den Grünen geschadet habe, […]

Der Aufbruch, eine Beobachtung

Juni 12, 2016

2

Rund 1.300 angemeldete und rund tausend teilnehmende Menschen – die meisten aus Wien, wenngleich davon wieder der größere Teil zugewanderte „Wiener_innen“, der Großteil unter 30 – an zwei Tagen bei der Aktionskonferenz am 3./4. Juni 2016: Das kann mit Abstand als der seit langer Zeit gelungenste Versuch einer neuen Sammlung des linken Spektrums in Österreich […]

Oh, wie schön ist Panama

April 8, 2016

Kommentare deaktiviert für Oh, wie schön ist Panama

Wer kennt nicht das Kinderbuch von Janos, in dem Tiger und Bär ausziehen um Panama zu finden und schlussendlich wieder zuhause landen. Ähnlich ist es mit den „Ausflügen“ jener „Flüchtlinge“ weltweit, die ihre Millionen und Milliarden via Briefkasten über Panama in irgendwelchen Steuerparadiesen angelegt haben um sich von der Steuerleistung zu drücken oder schwarzes Geld […]

So wird das nichts

Februar 17, 2016

Kommentare deaktiviert für So wird das nichts

„Schluss mit der Zögerlichkeit“ titelten die OÖN am 13.2.2016 in einer Extra-Beilage eine Kampagne der Bundesländerleitungen, die unter dem Motto „Aufbruch“ der müden Republik Speed verleihen soll. Das erinnert vordergründig etwas an „Ich hab zwar keine Ahnung wo in hinfahr, dafür bin ich schneller dort“ in Helmut Qualtingers „Der Wüde mit seiner Maschin“. Na ja, […]

Auf den Hund gekommen

April 10, 2015

Kommentare deaktiviert für Auf den Hund gekommen

Das ist wirklich gut und zeigt uns definitiv, wofür wir hochbezahlte Politiker brauchen. Heeresminister Klug und der burgenländische Landeshauptmann Niessl laden am 15. April 2015 zur Hundetaufe von sieben Rottweilerhunden im Militärhundezentrum Kaisersteinbruch und sie lassen sich nicht lumpen und übernehmen als Draufgabe für ihr Erscheinen auch gleich eine Hundepatenschaft. Quasi als Initiationsritus werden beim […]

Oligarchen in Österreich?

Juli 17, 2014

Kommentare deaktiviert für Oligarchen in Österreich?

Welch ein absurder Gedanke, hat sich wohl Ex-Standard-Chefredakteur Gerfried Sperl gedacht und ist zur Ehrenrettung seines steirischen Landsmannes Dietrich Mateschitz angetreten. Denn nach Sperls Lesart sind Oligarchen wohl ein Spezifikum des nachsozialistischen Russland oder angrenzender Gebiete. Also Typen, die sich nach 1991 durch windig-kriminelle Manöver über Nacht Volksvermögen im großen Stil angeeignet haben und damit […]

Alles Heimat, Kritik unerwünscht

Juni 2, 2014

Kommentare deaktiviert für Alles Heimat, Kritik unerwünscht

Als unfreiwilliger Stichwortgeber für eine Intensivierung eines aufgewärmten Heimat-Kults hat sich Albertina-Chef Klaus Albrecht Schröder, ein gebürtiger Oberösterreicher, mit seiner Kritik an der oberösterreichischen Landeshymne (Text: Franz Stelzhamer, Musik: Hans Schnopfhagen) im Frühjahr 2014 betätigt. Seither liefern sich die medialen Platzhirschen „Krone“ und „OÖN“ einen Wettkampf, wer am besten das Marktsegment Heimat bedienen kann. Seinen […]