Browsing All posts tagged under »Linz«

Zores mit dem blauen Partner

April 30, 2019

Kommentare deaktiviert für Zores mit dem blauen Partner

Der arme Luger: Mit dem Argument „Es ist eine Zwangsregierung“ (Der Standard, 26.4.2019) rechtfertigt der Linzer Bürgermeister die Koalition seiner SPÖ mit der FPÖ in der Landeshauptstadt. Das böse Wort „Koalition“ will er freilich nicht gerne hören, es sei nur ein „Arbeitsabkommen“. Das gilt freilich rein formal gesehen auch für die schwarz-blauen Koalitionen auf Landes- […]

Alles fest in teutscher Hand

März 3, 2019

Kommentare deaktiviert für Alles fest in teutscher Hand

Am 7. März 2019 verlässt Detlef Wimmer die Bühne des Linzer Gemeinderates – nach zehn Jahren und faktisch auf dem Höhepunkt seines Erfolgs. Offiziell, weil er kein „Sesselkleber“ sein will. Aber die wahren Hintergründe für seinen Abgang wird man wohl nicht erfahren. Von Übergriffen ist die Rede und wohl gab es einen ausreichend triftigen Anlass, […]

Linzer Schnapsideen

Dezember 17, 2018

Kommentare deaktiviert für Linzer Schnapsideen

Unter Bürgermeister Dobusch gab sich Linz noch damit zufrieden „Kulturhauptstadt“ oder „Sozialhauptstadt“ zu sein. Sein Nachfolger ist ehrgeiziger. Geht es nach dem „sozialliberalen“ SPÖ-Bürgermeister Luger muss Linz mindestens zur „Innovationshauptstadt“ werden. Es geht um Standortkonkurrenz und Investorensuche, 350.000 Euro kostet das bürgermeisterliche Innovationsbüro für diesen Zweck. Während rundherum gekürzt wird, spielt für den neoliberalen Zauber […]

Ein sozialliberaler Queraufsteiger

November 9, 2018

Kommentare deaktiviert für Ein sozialliberaler Queraufsteiger

Es wird behauptet, dass manche unten links anfangen um letztlich oben rechts anzukommen. Das trifft ziemlich exemplarisch auf den Linzer Bürgermeister Klaus Luger zu, der sich vom seinerzeit besonders radikalen linken Studentenanführer zum FPÖ-Koalitionär hinaufgearbeitet hat und seine heutige Partei, die SPÖ, mittlerweile als eine „sozialliberale Bewegung“ (Der Standard, 17.10.2018) definiert. Nachdem Luger 1986 die […]

Der GWG-Elefant im Porzellanladen

April 7, 2017

Kommentare deaktiviert für Der GWG-Elefant im Porzellanladen

Dass die städtische Linzer Wohnungsgesellschaft GWG wie der berühmte Elefant im Porzellanladen agiert ist zwar nicht neu, aber trotzdem überraschend. Zumindest erinnert die Vorgangsweise bei der Zukunft der Wohnanlage „Wimhölzel-Hinterland“ im Franckviertel an die 1980er Jahre, als es die GWG mühelos schaffte mit Themen wie Schillingseröffnungsbilanz, Erhaltungsbeiträge oder Heizkostenabrechnungen die Mieter_innen gegen sich aufzubringen. Erst […]