Browsing All posts tagged under »Kapital«

Hauptstädtisches Sautreiben

Januar 30, 2018

Kommentare deaktiviert für Hauptstädtisches Sautreiben

Darüber, welche Sau Robert Menasse durch das Brüsseler Dorf treibt und wovon er mit eben dieser Sau ablenken will, darf auch nach der Lektüre seines mit dem Deutschen Buchpreis 2017 geadelten Beststellers „Die Hauptstadt“ spekuliert werden, zumal sich Menasses Schwein auf den letzten Seiten des Buches plötzlich in Luft auflöst. Das Bild, welches der Schriftsteller […]

Sozialpartnerschaft ade

Dezember 11, 2017

Kommentare deaktiviert für Sozialpartnerschaft ade

Einen „bitteren Nachgeschmack über den Stil der Gewerkschaft Stil“ ortet Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer zum Kollektivvertragsabschluss in der Metallbranche im Hausblatt der Kapitalvertretung (OÖ Wirtschaft, 46/2017). Ein so einseitiger Blickwinkel hat schon was. Aber aus der Sicht der herrschenden Klasse ist es natürlich verständlich, den Stil der eigenen Seite, nämlich des Fachverbandes der Metalltechnischen Industrie (FMTI), […]

Der verhartzte Herr Gleitsmann

Mai 12, 2017

Kommentare deaktiviert für Der verhartzte Herr Gleitsmann

Er ist zwar Leiter der Abteilung für Sozialpolitik, aber mit sozial hat er real nicht viel am Hut. Ähnlich dem „Sozialsprecher“ der NEOS namens Gerald Loacker, der sich besser Sprecher für Profitoptimierung der Neoliberalen nennen sollte. Die Rede ist hier von Martin Gleitsmann, einem stramm schwarzen Mann der Wirtschaftskammer. Jüngst hat er empfohlen, dass sich […]

Unternehmerische Mimosen

April 29, 2017

Kommentare deaktiviert für Unternehmerische Mimosen

„Für absolute Empörung und Übelkeit“ sorgte angeblich bei Oberösterreichs Unternehmer_innen ein Video-Spot zur Bewerbung der Leistungscard der Arbeiterkammer (AK), vermeldet die „OÖ Wirtschaft“ (28.4.2017), das Leib- und Magenblatt der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ). Beklagt wird das „einmal mehr betriebene Unternehmer-Bashing“, das als „Beleidigung der Unternehmen“ auf Kosten der Arbeiterkammer-Mitglieder „vor dem sich auch Karl Marx ekeln“ […]

Zwiespältige Entschärfung

März 7, 2017

Kommentare deaktiviert für Zwiespältige Entschärfung

Unter dem klingenden Titel „Kultur des Scheiterns“ will die rot-schwarze Regierung in ihrem Koalitionspakt Neu für die Restperiode 2017-2018 ein modernes Insolvenzrecht durchsetzen. Denn „wirtschaftliches Scheitern ist eine Folge alltäglicher Risiken und nachweislich besonders glückloser Selbständigkeit“, so das mitgelieferte eigene Verständnis dafür. Und das „gilt sowohl für EPUs als auch für gescheiterte Unternehmer aus haftungsbeschränkten […]

Der Stahl und die Standortdebatte

Februar 1, 2017

Kommentare deaktiviert für Der Stahl und die Standortdebatte

Seit Jahren trommelt voestalpine-Boss Wolfgang Eder als Vorreiter der oö Industrie über angeblich zu hohe Kosten am Industriestandort Österreich. Löhne, Sozialleistungen, Umweltauflagen, Steuern. Alles Faktoren die den Macher Eder und gleichgesinnte Industriekapitäne daran hindern für ihre Klientel – die Aktionär_innen – Maximalprofite herauszuquetschen. Mit welchen Tricks dabei gewerkt wird zeigt jetzt die Entwicklung um ein […]

Spekulation mit nationalem Getöse

Juli 11, 2016

1

52 Prozent haben am 23. Juni 2016 beim Referendum über den „Brexit“ für den Austritt Großbritanniens aus der EU gestimmt. Ein Ereignis, das in mehrfacher Hinsicht eklatante Fehlentwicklungen aufzeigt und daher für niemand ein Grund zum Jubeln ist. Die Einpeitscher des „Brexit“, UKIP-Anführer Nigel Farage und der konservative Witzbold Boris Johnson, haben bereits wenige Tage […]