Unter Generalverdacht

Wie die als Hardlinerin bekannte Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) in Beantwortung einer Anfrage des Grün-Abgeordneten Albert Steinhauser mitteilte, gibt es gegen nicht weniger als 691 Personen eine Anzeige (517 wegen Landfriedensbruch, 70 wegen Vermummung und 104 wegen weiterer Delikte), weil sie sich im Jänner 2014 an der Demonstration gegen den als Akademikerball getarnten rechtsextremen Rummel„Unter Generalverdacht“ weiterlesen

Zutreiber für die Börse

Über die „Perlen des Wiener Aktienmarkts“ schwärmt Josef Urschitz in einer Börse-Beilage der „Presse“ und versucht mit Zuckerbrot und Peitsche die Österreicher_innen für den Kauf von Aktien zu erwärmen. Sein Ausgangspunkt ist einerseits der Kapitalbedarf von Familienunternehmen, der bedingt durch restriktive Auflagen zunehmend nicht mehr von Banken gedeckt werden kann. Dem Ausweg über den Boom„Zutreiber für die Börse“ weiterlesen

Alles Heimat, Kritik unerwünscht

Als unfreiwilliger Stichwortgeber für eine Intensivierung eines aufgewärmten Heimat-Kults hat sich Albertina-Chef Klaus Albrecht Schröder, ein gebürtiger Oberösterreicher, mit seiner Kritik an der oberösterreichischen Landeshymne (Text: Franz Stelzhamer, Musik: Hans Schnopfhagen) im Frühjahr 2014 betätigt. Seither liefern sich die medialen Platzhirschen „Krone“ und „OÖN“ einen Wettkampf, wer am besten das Marktsegment Heimat bedienen kann. Seinen„Alles Heimat, Kritik unerwünscht“ weiterlesen