Browsing All Posts published on »Februar, 2013«

Der Extremismus der Mitte

Februar 27, 2013

Kommentare deaktiviert für Der Extremismus der Mitte

Als „Reformer und Raufbold“ bezeichnen die tiefschwarzen und damit wohl unverdächtigen „OÖ Nachrichten“ ganz uncharmant den niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll. Und zweifellos ist der seit 1992 unter der Enns regierende Landeshäuptling einer der größten politische Rowdys der Republik. Im Unterschied zu den rechtslastigen Konkurrenten Strache, Bucher oder Stronach verkörpert Pröll nämlich den konservativen „Extremismus der […]

Das Witikobund-Trio: Waffenhändler, Banker, Landesrat

Februar 23, 2013

Kommentare deaktiviert für Das Witikobund-Trio: Waffenhändler, Banker, Landesrat

Klar rechtsextrem: Der Witikobund Laut seinem Selbstverständnis steht der 1950 von sieben Anhängern der in den 1930er Jahren bis zur Annexion des Sudetenlandes durch Hitlerdeutschland durch das „Münchner Abkommen“ im Herbst 1938 bestehenden und dann in der NSDAP aufgegangenen Sudetendeutschen Partei gegründete Witikobund (WB) unter anderem in den „Überlieferungen der sudetendeutschen Turnbewegung“. Wohlweislich unterschlagen wird […]

Leitls Dogmen und die Fakten

Februar 22, 2013

Kommentare deaktiviert für Leitls Dogmen und die Fakten

Der Papst ist zurückgetreten, die Dogmen werden bleiben. Nicht nur in der katholischen Kirche, auch WKO-Chef Leitl hat kürzlich drei Dogmen verkündet, die da lauten: 1. Eine gesunde Wirtschaft ist der beste Schutz vor politischem Extremismus. 2. Sozialpartnerschaft statt Klassenkampf vermeidet die Eskalationsspirale. 3. Wir brauchen eine gefestigte und bei den Bürgern legitimierte Demokratie. Religiöse […]

Protestbekämpfung „Made in Leonding“

Februar 4, 2013

Kommentare deaktiviert für Protestbekämpfung „Made in Leonding“

Löschfahrzeuge der Marke Rosenbauer bekämpfen nicht nur das Feuer, sondern auch DemonstrantInnen. Wie 2012 in Chile, wo das Regime gleich zehn Fahrzeuge um fünf Millionen Euro bestellte, um die wachsenden sozialen Proteste zu bekämpfen. Was soll´s, Hauptsache für die AktionärInnen klingelt es in der Kasse und das möglichst kräftig. Allerdings hat das Unternehmen mit Sitz […]