Browsing All Posts published on »November, 2012«

Falsche Mythen um die Wehrpflicht

November 29, 2012

2

„Ein Berufsheer ist der Wunsch jener Kreise, die unbedingt im Ausland Krieg spielen wollen. Und das können sie mit einem reinen Wehrpflichtigenheer natürlich nicht. Die wollen ein Berufsheer, weil sie dann keine Rücksicht auf die Bevölkerung nehmen müssten“ meint Eduard Paulus, Präsident der Offiziersgesellschaft (Der Standard, 18.7.2010). Die Geschichte bestätigt diese Auffassung freilich nicht. Denn […]

Stronachs Werte und ein Prügel-Polizeidirektor

November 28, 2012

Kommentare deaktiviert für Stronachs Werte und ein Prügel-Polizeidirektor

„Wer zu Stronach wechselt, hat Werte und Ideale der Sozialdemokratie nie verstanden“ erklärt SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Horner zur Ankündigung des früheren Linzer Polizeidirektors Walter Widholm als oö Landessprechers des Team Stronach aktiv zu werden. Inwieweit sich die „Werte und Ideale sozialdemokratischer Politik“ wirklich „glasklar von Ansichten und Ausrichtungen autoritärer Wirtschafts- und Führerparteien wie jener von Frank […]

Ein Fall für Stronach

November 26, 2012

Kommentare deaktiviert für Ein Fall für Stronach

Wenn´s drauf ankommt ist der „Standard“-Kommentator Hans Rauscher ein Mann für das Grobe. Nicht nur wenn es darum geht, Fakten über den realen Reichtum wegzuleugnen, um die MillionärInnen vor angemessener Besteuerung zu verschonen. Und auch nicht nur wenn die PensionistInnen als die SchmarotzerInnen der Nation dargestellt und anstelle der Banken für die Schuldenkrise verantwortlich gemacht […]

Leidet die SPÖ an politischem Alzheimer?

November 24, 2012

Kommentare deaktiviert für Leidet die SPÖ an politischem Alzheimer?

Wenn eitle alte Männer ein Publikum finden, sind sie nicht mehr zu bremsen. Das gilt für Frank Stronachs politische Ambitionen ebenso wie für Hugo Portischs eigenwillige zeitgeschichtliche Interpretationen. Und auch Josef „Beppo“ Mauhart, ehemaliger Generaldirektor der Austria Tabak (AT), zelebrierte dies mehr als ausgiebig bei der Präsentation des Buches „Ohne Filter“ über die Geschichte der […]

Angst um schwarzgrün und unzulässige Eingriffe

November 15, 2012

Kommentare deaktiviert für Angst um schwarzgrün und unzulässige Eingriffe

Am falschen Fuß erwischt wurden die Lohnschreiber des Kapitals durch den Vorschlag der grünen Wiener Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou für eine Mietzinsbegrenzung auf sieben Euro pro Quadratmeter und die Kühnheit, dies auch noch per Volksbefragung abfragen zu lassen. Ein höchst aktuelles Thema, sind doch die aktuellen Richtwerte in den westlichen Bundesländern bei diesem Wert, mit Zuschlägen […]