Browsing All Posts published on »August, 2012«

Im Spannungsfeld der Käuflichkeit

August 27, 2012

Kommentare deaktiviert für Im Spannungsfeld der Käuflichkeit

Etwas Gutes, wenn auch etwas zweifelhaftes, hat der Auftritt von Frank Stronach in der Politik: So unverhüllt wurde die Käuflichkeit im Spannungsfeld von Politik, Medien und Demoskopie noch selten vorgeführt. 25 Millionen will der Milliardär für seinen Einstieg in die Politik auf den Markt werfen. Zugute kommt ihm dabei, dass die jüngst beschlossene Wahlkampfkostenbeschränkung auf […]

„Big Brother“ über die Kaffeemaschine

August 22, 2012

Kommentare deaktiviert für „Big Brother“ über die Kaffeemaschine

Es ist alarmierend: Laut einer Studie von Intel (PC Magazin 9/2012) sind bereits jetzt weltweit vier Milliarden Geräte online, 2015 werden es 15 Milliarden sein. Das reicht vom Computer über das EKG im Krankenhaus bis zur Kaffeemaschine in der häuslichen Küche und dem vollelektronischen PKW. Online heißt, dass Geräte nach außen offen und von außen […]

Euro-Hunderter aus dem Landhaus

August 19, 2012

Kommentare deaktiviert für Euro-Hunderter aus dem Landhaus

„Die Freiheitlichen haben Kärnten als Selbstbedienungsladen verstanden … Jörg Haider war Kopf dieses Systems, in dem eine Bakschisch-Mentalität kultiviert wurde. Weder die Schwarzen noch die Roten wären in Oberösterreich auf die Idee gekommen, sich vors Landhaus zu stellen und Hunderter zu verteilen. Das ist aber in Kärnten als messianisch gesehen worden, wenn einer mit fremdem […]

Alle auf Franks Kommando?

August 14, 2012

Kommentare deaktiviert für Alle auf Franks Kommando?

Es ist schon pervers: Ein ausgewiesener Steuerflüchtling, der sein Geld (Privatvermögen laut „trend“ 2,35 Milliarden Euro) steuerschonend im Kanton Zug in der Schweiz veranlagt hat, will die österreichische Politik aufmischen. Anders kann man es nämlich nicht interpretieren, wenn der Milliardär Frank Stronach die Gründung einer Partei ankündigt und sich schon als Zünglein an der Waage […]

Ewige Wahrheiten?

August 10, 2012

Kommentare deaktiviert für Ewige Wahrheiten?

„Für immer und ewig“ soll der EU-Fiskalpakt gelten, wenn es nach den Vorstellungen von Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel geht. Dabei ist schon das „tausendjährige Reich“ nach mageren zwölf Jahren schmählich gescheitert. „Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf“ hatte der damalige DDR-Staatschef Erich Honecker noch zu einer Zeit verkündet, als der […]

Reichtum einfach weggeschrieben

August 1, 2012

Kommentare deaktiviert für Reichtum einfach weggeschrieben

Franz Schellhorn in der „Presse“ und Hans Rauscher im „Standard“ sind die Lohnschreiber der Reichen. Was nicht in ihr Weltbild passt wird schlichtweg weggeschrieben. Etwa das Ausmaß des privaten Reichtums. Hat sich Rauscher daran schon mehrmals abgearbeitet war nun wieder einmal Schellhorn dran. Aufgestoßen hat ihn die Meldung, dass weltweit zwischen 21 und 32 Billionen […]