Browsing All Posts published on »November, 2011«

Stronach kauft alles

November 29, 2011

Kommentare deaktiviert für Stronach kauft alles

Der einst nach Kanada ausgewanderte, dort zum Multimilliardär aufgestiegene und als solcher nach Österreich reimportierte und hier seit Jahren medial abgefeierte Frank Stronach hat schon durch manche Aktionen aufhorchen lassen. Dass er Politiker von blau, orange über schwarz bis rot, von Grasser bis Vranitzky für sein Imperium anheuerte ist bekannt. Mit seinem Versuch in den […]

Kein Platz für Demokratie

November 24, 2011

Kommentare deaktiviert für Kein Platz für Demokratie

Auch die grüne EU-Parlamentarierin Ulrike Lunacek spürt Unbehagen über die Zertrümmerung bürgerlich-demokratischer Werte beim Versuch der politischen Eliten, die Krise zu bewältigen und sie plädiert als Stein der Weisen für eine „EU-Agora“. Ein Leserbriefschreiber klärt Lunacek im „Standard“ auf, es sei zwar anzunehmen, dass die alten Griechen auf der Agora „zwischen den Marktständen für Wein, […]

Stronachs Wunderwelt

November 17, 2011

Kommentare deaktiviert für Stronachs Wunderwelt

Von Dichand Juniors Gnaden dürfen in der sonntäglichen „Krone“-Beilage nicht nur Kardinal Schönborn, der Burschenschaftler Roland Girtler, die Sexualexpertin Gerti Senger, sondern auch Österreichs Kanada-Export Frank Stronach allwöchentlich ihre Weisheiten von sich geben. Und so erklärt uns der Multimilliardär, der bekannt dafür ist ausrangierte Politiker aller Farben von blau und orange über schwarz bis rosarot […]

Das Problem ist nicht der Damm, das Problem ist die Flut

November 4, 2011

Kommentare deaktiviert für Das Problem ist nicht der Damm, das Problem ist die Flut

Während sich die etablierte Politik, die Bankenwelt und die ihnen willfährigen Medien in Griechen-Schelte üben lassen einzelne Kommentare in hochbürgerlichen Blättern aufhorchen. Offenbar ist die Lage ernster als manche glauben wollen, wenn sich ausgerechnet diese Sprachrohre Sorgen um demokratische Werte machen. Es dürfte wohl die Sorge um die Zukunft des kapitalistischen Systems als Gesamtes sein, […]

Feindbild PensionistInnen?

November 3, 2011

Kommentare deaktiviert für Feindbild PensionistInnen?

Hans Rauscher schreibt in seinen „Standard“-Kolumnen zumindest gelegentlich durchaus Vernünftiges – wenn es um Antifaschismus, Fremdenfeindlichkeit und politische Kleingeisterei im Allgemeinen geht. Bemächtigt er sich jedoch Themen wie der EU, der Budgetsanierung oder gar der Pensionen, dann haut es ihm regelmäßig den Vogel heraus. So erklärte er uns kürzlich mit der Quintessenz „In Wahrheit sind […]